Schmied-Inge

 
Wir haben einen Sch-mi-ed unter uns,
der alle D-Inge zu-sam-men-sch-weiß-t
die zuvor ver-hun[d]zt.
 
Als göttlich´ Erz-Ar-be-iter
der Elemente Feuer und Wa-ss-er
ist ER der wirk-licht-e Herz-be-rei-t-er.
 
In der Es-se das F-euer gesch-ür-t,
v-er-h-ärt-etes Meta-ll
zur Schm(b)ieg-sam-keit geführt.
 
Mit Amboß und Hä-mm-er-le,
wird ES neu ge-for-mt
zu einem göttlich´ Lä-mm-le.
 
Ins Wasser ge-t-auch-t wird die neue Form,
aus dem kühlenden Ele-men-T
ist ein W-under-d-Ing(e) born.
 
Eliane 27.7.05