Der M-ei-st-er-kon-takt
 
Auf Mei-ster - ICHBIN be-rei-t!
Mit Dir wird sich mein Geist er-h-eben.
Über alle Hürden wir jetzt springen,
weil ICH verstanden habe, was heißt leb-en.
 
Der St-ein des Anstoßes
ist nur etwas für H-ol-p-erbe-ine.
Für mich sind es nur Nicht-ich-keiten
und keine-s-wegs mehr Stolpersteine.
 
Alles und N-ich-ts
üb-er-wind-en wir ganz verwegen.
Erw-acht überblicke ICH meinen T-raum
und habe erkannt, daß I-CH nur fall-sch gelegen.
 
Wach-geg-küßt!
So hat der „spiritus sanctus“ (Heilige Geist) m-Ich tangiert.
Aus der Ben-om-men-heit heraus
habe ICH erkannt, wer m-ich k-on-takt-ier-t.
 
Eliane 25.7.05