Die H-ey-le S-Teile

 
Man-ch-m-al ich in meinen Gedanken v-er-w-eile,
dann schlägt der Ge-ist Kap-rio-len und ich eile
sch-nurs-tracks wie die P-fei-le
h-in-auf als Deine G-ei-le.
 
Nach ständ-ig paß-enden Puzzle-Teilen
halte ich Au-ssch-au und will pe-i-le-n,
wann m-ich Deine Li-ebe wir-d e-rei-le-n
damit wir uns nie wieder keilen (killen).
 
K-einen Au-gen-Bl-ick gibst Du mir La-nge-Weile,
unsere A-spekte pan-genau auf die Mai-le
besch-rei-ben Anfang und Ende in je-der Zeile,
weil unsere Li-EBe(N) ißt eine h-ei-le.
 
Eliane 12.1.05